Was steckt dahinter?
Bei uns wird in Gruppen gelaufen bzw. gewalkt. Jede Gruppe wird durch einen Betreuer geführt. Dieser bestimmt Weg, Tempo, Pausenzeitpunkt und Pausenlänge. Das Gruppentempo richtet sich nach dem Leistungsvermögen des Langsamsten.

Alle Teilnehmer, ob in der Anfänger- oder in der schnellsten Gruppe, laufen bzw. walken durchschnittlich eine Stunde. Erst dadurch werden auch die weniger Trainierten zu gleichwertigen Teilnehmern. Alle Gruppen beginnen gleichzeitig und kehren nach der Stunde auch gleichzeitig zurück.

Bei uns ist die Begeisterung ungebrochen
Es war beim Start unseres Lauftreffs 1978 kaum abzusehen, dass er sich einmal so großer Beliebtheit erfreuen würde. Seit dieser Zeit hat die Begeisterung an der Teilnahme an unseren Lauftreff-Veranstaltungen nicht nachgelassen. Man trifft sich zu jeder Jahreszeit und bei jedem Wetter auf dem Parkplatz „Am trockenen Stiefel" an der Mülheimer Straße oder am Höseler Sportplatz.

Wir legen Wert auf Qualität
Der Deutsche Leichtathletik - Verband hat dem Lauftreff des TV Hösel 1901 e.V. zum vierten Mal das Qualitätssiegel „sehr gut" verliehen. Ausschlaggebend für die Vergabe des Testurteils (ähnlich dem „Testurteil" von Stiftung Warentest) waren u.a. die speziellen Angebote für Anfänger des Höseler Lauftreffs. So wird jeder Anfänger individuell auf Grundlage seines derzeitigen Fitness-Zustandes beraten und von geschulten Betreuern in den entsprechen Lauf- und Walking-Gruppen betreut und integriert.